Google 5/5
5/5
Suche
Warenkorb 0 0,00 
Suche
Close this search box.

Startseite / Feinkost-Magazin / Olivenöl Wissen / Gesundes Olivenöl für den Frühlingssalat

Gesundes Olivenöl für den Frühlingssalat

frühlingssalat_mit_Olivenoel

Salate sind erfrischende und leckere Mahlzeiten. Egal, ob als Beilage oder Hauptgericht – knackige Salatblätter in allen Variationen und Farben sowie bunte Rohkost ergeben oft ein Geschmacksfeuerwerk, das wir vor allem im Sommer und Frühling nicht missen wollen! Aber nicht nur für seinen unvergleichlichen Gusto lieben wir den Salat, sondern auch weil er unglaublich gesund ist. Wenig Kalorien, viele Vitamine – Salate können wir guten Gewissens schlemmen. Wir kennen ein Geheimmittel, mit dem Ihr Salat sogar noch besser und gesünder wird: Olivenöl! Warum sollten wir unsere Salatkreationen mit minderwertigem Raffinerie-Öl würzen, wo wir doch auch zu gesundem Olivenöl greifen könnten? Wir bieten eine breite Auswahl an Premium Olivenölen für Ihren Sommer- oder Frühlingssalat!

Gesundheitsfördernde Stoffe im Olivenöl

Was ist nun so gesund an Olivenöl? Und ist jedes Olivenöl gleichermaßen gesund? Olivenöl enthält gesundheitsfördernde Stoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe und ungesättigte Fettsäuren. Diese beugen zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht vor. Nicht jedes Olivenöl enthält gleich viel von diesen Stoffen, die man auch Polyphenole nennt. Je nach Herstellungsmethode und Qualität der Oliven variiert auch die Anzahl der Polyphenole im Olivenöl.

Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl – nativ extra muss es sein!

Umso hochwertiger, umso gesünder ist das Olivenöl also in der Regel. Gesunde Olivenöle von hoher Qualität sind immer nativ extra. Das entspricht der höchsten Güteklasse und garantiert, dass die Oliven kaltgepresst wurden und keinerlei (geschmackliche) Makel aufwiesen. Wird das Olivenöl dagegen per Raffination, also unter Beigabe von Hitze, hergestellt, so enthält es kaum mehr Polyphenole und kann somit nicht mehr als gesundes Olivenöl durchgehen.

Wirklich hochwertige Olivenöle – wo gibt es die?

Trotzdem: Die Qualitätsspanne unter den nativ extra Olivenölen ist noch groß und nicht alle können zur absoluten Spitzenklasse gezählt werden. Suchen Sie nach einem besonders hochwertigen und gesunden Olivenöl, so lohnt es sich genauer hinzusehen. Oder: Sie schauen sich einfach in unserem Onlineshop um, denn dort haben wir bereits Vorarbeit geleistet und nur die besten der besten Olivenöle in unser Angebot aufgenommen.

Das „Grüne Gold“ aus Europas Süden

Italien, Spanien und Griechenland sind Länder, die mit gesunden Olivenölen in höchster Qualität aufwarten. Familiengeführte Traditionsbetriebe widmen sich dort seit Generationen der Herstellung des „Grünen Golds“. Wer nur das günstige Olivenöl aus dem Supermarkt kennt, wird erstaunt sein, wie intensiv und einzigartig die hochwertigen Olivenöle der Ölmühlen aus Europas Süden schmecken können: Pfeffrig-scharf, bitter, fruchtig, nussig-buttrig – all diese Geschmäcker können die gesunden Olivenöle an Ihren Salat bringen! Ob es eher mild oder richtig intensiv sein soll, entscheiden Sie – es gibt für jedermann den passenden Tropfen des „Grünen Goldes“.

Extra gesund: Olivenöl mit besonders hohem Polyphenolgehalt

Wie wäre es zum Beispiel mit dem Olivenöl Olisir 1000+ des Herstellers Le Tre Colonne? Schon der Name weist darauf hin, dass es sich dabei um ein besonders gesundes Olivenöl handelt: Mehr als 1000 Milligramm Polyphenole pro Kilogramm enthält der gute Tropfen. Nur die allerbesten Oliven der Sorte Coratina landen in den Ölmühlen der Familie Stallone – und das seit drei Generationen. Dass dabei Großartiges entsteht, kann man sich denken!

Olivenöl Almaoliva
Olivenöl Almaoliva

Welches gesunde Olivenöl passt zum Salat?

Suchen Sie ein Olivenöl, das Sie vor allem für Salate einsetzen möchten, so sollte es eher ein mildes bis mittel-scharfes bzw. mittel-intensives sein. Eventuell kann der Pfeffer weggelassen werden, weil das gesunde Olivenöl schon pfeffrig genug ist. Grundsätzlich gilt, dass der Geschmack des Öls dem des Salates möglichst nahekommen sollte. Möchten Sie beispielsweise einen Fruchtsalat mit Olivenöl verfeinern, so sollten Sie ein möglichst fruchtiges Öl wählen. Der Geschmack des Olivenöls kann aber auch den fehlenden Geschmack des Salates kompensieren. Gemüse aus dem Supermarkt schmeckt oft wässrig und fad – da kommt das Aroma eines intensiven Olivenöls gerade recht!

Wunderwaffe in der Küche: Hochwertiges Olivenöl

Fazit: Gesunde Olivenöle lassen sich vielseitig einsetzen und machen Salate zu echten Geschmackserlebnissen! Abwechslungsreiche Küche bedarf nicht immer großer Kochkünste oder viel Zeit – eine Flasche hochwertigen Olivenöls im Regal sorgt auch schon für wahre Wunder!
Weiterführend
Im Trend

Weitere Beiträge

Geschenkkorb mit italienischer Pasta

Ein Stück Italien im Geschenkkorb: Tauchen Sie ein in die Welt der Pasta!

Träumen Sie von den sanften Hügeln der Toskana, dem türkisblauen Meer der Amalfiküste und dem verführerischen Duft von frisch gebackenem Brot, Olivenöl und Basilikum? Mit einem Geschenkkorb voller italienischer Pasta holen Sie sich ein Stück Italien direkt nach Hause. Das macht italienische Pasta im Geschenkkorb so besonders.

Geschenkkorb mit Pesto

Verschenke ein Stück Italien: Geschenkkorb mit Pesto

Möchten Sie mediterrane Genüsse und die Leichtigkeit Italiens genießen? Mit einem liebevoll zusammengestellten Geschenkkorb voller italienischer Spezialitäten zaubern Sie jedem Feinschmecker ein Lächeln aufs Gesicht. Besonders das italienische Pesto ist das Highlight in jedem italienischen Geschenkkorb.

Mein Warenkorb
Nur noch 49,00  bis zum kostenlosen Versand!
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.