Google 5/5
5/5
Warenkorb 0 0,00 

Startseite / Feinkost-Magazin / Olivenöl Wissen / Wie lange ist ein Olivenöl haltbar?

Wie lange ist ein Olivenöl haltbar?

Haltbarkeit Olivenöl

Die Haltbarkeit eines Olivenöls

Die Verpackung eines Olivenöls ist äußerst wichtig für die Haltbarkeit des Produktes. Es wird stetig versucht die Verpackung dahingehend zu verbessern, dass so wenig Luft & Licht wie möglich an das flüssige Gold herankommen. Die Haltbarkeit von Olivenöl wird signifikant verbessert, wenn weniger als 5% Sauerstoff in der Flasche sind. Das Verpackungsdesign wird also stetig verbessert, um organoleptische und ernährungsphysiologische Eigenschaften zu bewahren.

Die Qualität eines Olivenöls zusammen mit den Lagerbedingungen bestimmt maßgeblich die Haltbarkeit des Olivenöls. Olivenreife und -vielfalt sind entscheidende Parameter für die Olivenöl-Qualität. Einfach gesagt je höher der Gehalt an Polyphenolen, umso höher ist die Olivenöl-Qualität.

Denn Moleküle mit antioxidativen Eigenschaften minimieren die Lipidoxidation, die dafür verantwortlich ist, dass mit der Lagerzeit Nebenaromen entstehen. Des Weiteren können Schwebstoffe zu Fermentationsprozessen führen. Diese Prozesse führen dazu, dass sich das Olivenöl in Aroma, Geschmack & Farbe verändert –> Das Olivenöl wird ranzig.

Der Olivenöl-Abbaugrad ist messbar an der Quantifizierung von Peroxiden (Peroxidgehalt) und wird üblicherweise zur Bestimmung des Verfallsdatums des Olivenöls verwendet. Der Peroxidgehalt ist aber immer nur zum Zeitpunkt der Erhebung aussagekräftig.

Einfache Strategien, die Haltbarkeit zu verbessern sind, von der einfacheren bis zur innovativsten, die Filtration, die Ergänzung von Antioxidantien in das Olivenöl, die Änderung des Verpackungsdesigns und die Anwendung von modifizierter Atmosphäre in der Verpackung.

Der Filtrationsschritt reduziert den Phospholipid- und Wassergehalt des Olivenöls. Dieser geringere Gehalt verringert auch die Fermentationsrate und die Trübung des Olivenöls, was sich letztendlich verbessert seine Stabilität.

Für euch zuhause bedeutet das: Lagern Sie das Olivenöl am besten im Keller! Dort ist es kühl und dunkel und damit sind ideale Lagerbedingungen erfüllt, damit Ihr Olivenöl lange organoleptisch und ernährungsphysiologisch einwandfrei bleibt.

Ein hochwertiges Olivenöl nativ extra ist unter diesen Bedingungen bis zu 24 Monate haltbar.

Wer beim Lesen Lust auf ein besonderes Geschmackserlebnis bekommen hat, dem empfehle ich für den Einstieg das prämierte Olivenöl von Palacio de los Olivos aus Spanien: Picual Olivenöl nativ extra, 500 ml.

Lieben Gruß

Nicole

 

Quelle: 

Garcia-Oliveira et al.: Evolution of Flavors in Extra Virgin Olive Oil Shelf-Life, Antioxidants 2021, 10, 368.

Weiterführend

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Im Trend

Ähnliche Beiträge

Ist Olivenöl gesund?

Aus Ernährungssicht: Ist Olivenöl gesund?

Olivenöl gehört im Rahmen der mediterranen Diät zum UNESO Weltkulturerbe und ist damit eines der wertvollsten Lebensmittel auf unserem Planeten. Die mediterrane Ernährung zählt zu den gesündesten Ernährungsweisen weltweit

Italienischer Geschenkkorb

Bella Italia: Ein italienischer Geschenkkorb

Italien löst bei vielen von uns ein wohliges Gefühl aus. Ein Gefühl von Leichtigkeit, Sonnenschein, Urlaub, Genuss und Sehnsucht. Wollen Sie dieses Gefühl verschenken? Dann schenken Sie doch einen italienischen Geschenkkorb!

Mein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.