Google 5/5
5/5
Suche
Warenkorb 0 0,00 
Suche
Close this search box.

Startseite / Feinkost-Magazin / Geschenke / Maille Dijon-Senf: Der Scharfmacher für Feinschmecker

Maille Dijon-Senf: Der Scharfmacher für Feinschmecker

Maille Dijon-Senf: Der Scharfmacher für Feinschmecker

Bei Senf denken wir an Grillfeiern und Bratwürstl. Auch der Begriff Dijon-Senf sagt den meisten von uns etwas. Aber was ist Maille Dijon-Senf? Zumindest diese Frage ist schnell beantwortet: Antoine Maille ist Begründer des bekanntesten Senfunternehmens Frankreichs und sein Name wird deswegen in einem Zuge mit dem Dijon-Senf genannt. Bisweilen spricht man auch nur von Maille Senf.

Wie wird Dijon-Senf hergestellt?

Aber was ist Maille Senf überhaupt? Was unterscheidet ihn von anderen Senfarten? Wie jeder Senf wird der Maille Dijon-Senf aus Senfkörnern hergestellt. Davon gibt es weiße, gelbe, braune und schwarze. Dijon-Senf wird ausschließlich aus den schärferen schwarzen und braunen produziert. Auch wird bei der Herstellung des Dijon-Senfs auf eine Entölung des Schrots verzichtet, was der Intensität des Aromas zugutekommt. Ein weiterer Unterschied ist die Verwendung von Weißwein anstatt Essig bei der abschließenden Fermentation. Was dabei herauskommt, ist ein echtes Gourmetprodukt, das sich deutlich von anderen Senfsorten abhebt.

Die Crème de la crème aus dem Burgund

Bereits vor Antoine Maille wurde in Dijon, der Hauptstadt des Burgunds, fleißig Senf produziert. Schon im 13. Jahrhundert tauchte erstmals das Wort Senf in den Geschichtsbüchern auf. Maille mischte erst ab der Mitte des 18. Jahrhunderts mit. Heute wird Maille Dijon-Senf aus wirtschaftlichen Gründen tatsächlich gar nicht mehr in Dijon selbst hergestellt, dafür aber an allen möglichen anderen Orten. Auch die Senfkörner kommen größtenteils aus Kanada und Indien. Nur manche, besonders traditionsbewusste Unternehmen setzen noch auf die heimischen Körner aus dem Burgund – so zum Beispiel der französische Prestige-Hersteller Fallot. Seine Produkte gelten als die besten Senfkreationen Frankreichs und der Welt.

Nicht nur lecker, sondern auch gesund: Wundermittel Dijon-Senf

Und welcher ist der gesündeste Senf? Ist Dijon-Senf überhaupt gesund? Ja, Dijon-Senf ist gesund! Genauso wie die meisten anderen, scharfen Senfsorten schützt er vor Krebserkrankungen – vor allem dann, wenn er regelmäßig konsumiert wird. Grund dafür sind vor allem die darin enthaltenen Senföle. Es macht also nicht nur aus geschmacklicher, sondern auch aus gesundheitlicher Sichtweise Sinn, Senf zum Grillgut zu essen, welches oft mit krebserregenden Stoffen belastet ist. Darüber hinaus kann Dijon-Senf auch die Verdauung fördern und Gelenkschmerzen, Rheuma, Atemwegserkrankungen und Ohrenschmerzen lindern. Außerdem wirkt er entzündungshemmend. Hört sich fast nach einem Wundermittel an!

Allrounder in der Küche: Dijon-Senf passt nicht nur zu Gegrilltem

Was Maille Dijon-Senf aber vor allem kann, ist unsere Speisen zu verfeinern. Er hat weitaus mehr drauf als Grillfleisch und Co. zu peppen! Salatdressing, Soße, Marinade – Dijon-Senf ist ein echter Alleskönner, der in keiner Küche fehlen sollte. Man braucht keine großen Kochkünste, um mit ihm Köstliches zu zaubern und das gewisse Etwas an Speisen zu bringen.

Frisch gezapft oder gut gekühlt gelagert – so schmeckt der Maille Senf!

Besondere Feinschmecker schwören auf den frisch gezapften Dijon-Senf. Nein, den gibt’s nicht am Oktoberfest, sondern in exquisiten „Senf-Boutiquen“ in London, Paris oder Dijon. Damit Ihr Senf dem frisch gezapften möglichst nahekommt, sollte er vor Licht, Wärme und Sauerstoff geschützt gelagert werden. Auf diese Weise kann er im Kühlschrank eine ganze Weile aufbewahrt werden.

Maille Dijon Originale Dijon-Senf
Maille Dijon Originale Dijon-Senf

Einmal Dijon-Senf, immer Dijon-Senf: Vielfältige Variationen sorgen für Abwechslung!

Übrigens gibt es heutzutage eine breite Palette an Dijon-Senf-Variationen. Auch in unserem Online-Shop finden Sie ein Probierset mit verschiedenen Dijon-Senfsorten des berühmten Herstellers Fallot. Neben dem klassischen Dijon-Geschmack finden sich darunter die Varianten Cassis / Estragon, Grüner Pfeffer und Grobkörnig / Alte Art. Wenn Sie in die spannende Welt des Senfs eintauchen wollen, dann bietet unser Probierset den perfekten Einstieg. Sie werden sehen, dass die edlen Senfkreationen von Edmond Fallot echte Geschmackserlebnisse sind. Langeweile kommt mit ihnen nicht auf – auch dann nicht dann, wenn Sie zum Senf-Wiederholungstäter werden!
Weiterführend
Im Trend

Weitere Beiträge

Geschenkkorb zum Schlemmen

Schlemmen ohne Reue – Der ideale Geschenkkorb

Lecker muss nicht immer gleich ungesund bedeuten. Unsere Feinkost beweist das auf fulminante Art und Weise. Deswegen ist ein Geschenkkorb, der damit gefüllt ist, auch das perfekte Präsent für alle, die nach Herzenslust schlemmen möchten – ganz ohne Reue.

Geschenkkorb Happy Valentine

Ein Geschenkkorb für Paare: Zeit für die Liebe!

Wir haben eine universelle Lösung für das Geschenke-Grübeln: Einen Geschenkkorb für Paare! Vom Inhalt dieses Geschenkkorbs könnt Ihr am Ende beide profitieren und Eure Liebe wird sogar noch gestärkt, wenn Ihr bei einem gemeinsamen Dinner den köstlichen Inhalt des Geschenkkorbes genießt.

Geschenkkorb zum Verlieben

Ein Geschenkkorb zum Verlieben

Am 14. Februar ist der allseits bekannte und unter Verliebten sehr geschätzte Valentinstag. Häufig möchte man seinem Partner eine Freude bereiten und ihm zeigen, wie sehr man ihn schätzt und liebt. Ein Geschenkkorb eignet sich als willkommene Liebesgeste und das nicht nur zum Valentinstag.

Weniger ist mehr – Geschenkkörbe mit Klasse

Weniger ist mehr – Geschenkkörbe mit Klasse

Ein Geschenk zu erhalten und das eventuell auch als Überraschung freut den Empfänger sehr. Wenn dann noch der Inhalt eines Geschenkkorbs überzeugen kann, bleiben Sie nachhaltig im Gedächtnis. Deshalb ist weniger mehr und Klasse statt Masse besser. Das bedeutet bei uns ausgesuchte Feinkostspezialitäten statt Massenprodukte in Ihrem Geschenkkorb.

Mein Warenkorb
Nur noch 49,00  bis zum kostenlosen Versand!
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.